Blumenkohl-Curry

Gestern gab es mal wieder ein Gericht aus dem Wok. Ein Curry aus Blumenkohl, Karotten, Champignons, Erbsen und Mais.

Für 2 große Portionen:

  • 1 Blumenkohl
  • 2 Karotten
  • ca. 1 Tasse Champignons (frisch oder gefroren)
  • ca. 1 Tasse gefrorene Erbsen
  • 1 Dose Mais
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 100ml Sojasahne
  • Curry, Salz, Pfeffer
  • 1 EL Sesamöl

Damit der Blumenkohl schneller fertig ist, habe ich ihn erst kurz im Dampfgarer vorgegart. Dazu zuerst den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden. Während der Blumenkohl gart, die Karotten und die Champignons schälen und in feine Scheiben schneiden. Im Wok das Öl erhitzen und das Gemüse hinzugeben und kurz andünsten, dann die Sojasahne und die Gemüsebrühe hinzugeben. Nach einigen Minuten den Blumenkohl dazugeben. Wenn das Gemüse weich ist, das Curry mit den Gewürzen abschmecken. Fertig.

30.04.2011

Es gibt einen Kommentar zu diesem Artikel:

  1. 18.05.2011Kirschi says:

    Danke, für deinen tollen Blog!
    Ich hab leider keine Funktion gefunden, wie ich dich verfolgen kann. Mal sehen, wie ich das jetzt anstelle, aber dennoch… eine wirklich große Inspiration und ich liebe dein Layout. ;)

    LG! :)

Schreibe einen Kommentar: