Schoko-Nuss-Brownies

Die ersten selbstgemachten Brownies, die den Namen auch wirklich verdient haben.

Dafür braucht man:

  • 1 Tasse Sonnenblumenöl
  • 1/4 Tasse Agavendicksaft
  • 1/2 Tasse Soja-/Reis-/Hafermilch
  • 1/2 Pkg Vanillezucker
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Kakaopulver
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Tasse Schokostreusel
  • 1/2 Tasse gehackte Nüsse (Hasel-/Walnüsse)

Alle Zutaten bis auf die Schokolade und die Nüsse mit dem Mixer gut vermischen.
Die letzten beiden Zutaten unterheben, je mehr Schokolade und Nüsse, desto besser die Brownies :)
Den Teig in eine rechteckige, eingefettete Form (ca 20/20cm) geben.
Bei 180° ca 30 min backen.

Sicherheitshalber den Ofen vorher ausstellen, damit der Teig innen noch nicht ganz durch ist, so werden die Brownies nicht zu trocken.

14.09.2010

Es gibt 2 Kommentare zu diesem Artikel:

  1. 1.10.2010cpier says:

    Ich hab die ja jetzt schon ein paar Mal von dir probiert und kann bestätigen, dass die sehr lecker sind.

  2. 28.04.2011stereonom says:

    oh ja, das sind wirklich die besten!

Schreibe einen Kommentar: