Spaghetti Carbonara

Endlich konnte ich mir wieder einmal eine leckere Carbonara-Soße kochen und es hat wirklich lecker geschmeckt.

Für 2 Pesonen braucht man:

  • ca 250g Spaghetti
  • 1 Päckchen Sojasahne
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Olivenöl
  • “Parmesan”
  • getrocknete Kräuter
  • Salz, Pfeffer

Zuerst die Nudeln kochen, nebenbei kann man die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch fein hacken. Beides in etwas Olivenöl andünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind die Sojasahne hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Das ganze mit den Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter kann man nach Belieben auswählen, ich habe Oregano und Basilikum genommen. Die fertigen Nudeln abtropfen lassen und zur Soße geben. Alles zusammen etwas kochen lassen, bis die Soße gut an den Nudeln klebt. Anschließend noch den “Parmesan” hinzugeben.
Wer den Geschmack des Schinkens vermisst, kann gewürfelten Räuchertofu dazugeben. Ist allerdings, meiner Meinung nach, nicht nötig.

Und hier nochmal die Anleitung für den “Parmesan”:

Je die gleiche Menge Hefeflocken und Mandeln fein mahlen, das ganze mit Salz würzen. Fertig ist der “Parmesan”.

25.11.2010

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar: