Tiramisu

Endlich habe ich mich einmal an eine Tiramisu gewagt und es hat wirklich sehr gut geschmeckt. Leider ist mir der Boden nicht perfekt gelungen, er hätte vermutlich noch ein bisschen gebraucht, nachdem der Boden aber getränkt war, ist das nicht weiters aufgefallen.

Hier das Rezept für eine große Aufflaufform:

Teig

  • 200g Mehl
  • 80g Zucker
  • 1TL Backpulver
  • 2EL Vanillezucker
  • 1Prise Salz
  • 4EL Sonnenblumenöl
  • 200ml Mineralwasser
  • 12EL Sojamilch

Zum Tränken

  • 125ml Espresso
  • 2EL Amaretto

Creme

  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 1L Sojamilch
  • 2 Päckchen Soyatoo Sojasahne

Zum Bestreuen

  • 2EL Kakao

Zuerst einen Teig aus den Zutaten mischen, alles in die eingefettete Form geben und bei 160° ca 30-35 min backen. Zwischendurch die Stäbchenprobe machen.

Für die Creme zuerst einen Vanillepudding kochen und abkühlen lassen, die Sojasahne auf höchster Stufe ca. 5min aufschlagen. Anschließend den Pudding unter die Sahne heben.

Wenn der Teig abgekühlt ist, einen Espresso kochen und den Amaretto untermischen.

Den Teig in 2 Scheiben schneiden. Danach beginnt man mit dem Schichten. Zuerst eine Schicht des Bodens, diesen mit der Hälfte des Espressos tränken. Danach kommt eine Schicht Creme, dann wieder Boden, Espresso und Creme. Auf die oberste Schicht Kakaopulver streuen. Am besten schmeckt die Tiramisu, wenn sie über Nacht durchgezogen ist.

13.11.2010

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar: